Bundesbriefmuseum

Das Bundesbriefmuseum erklärt die Geschichte der Alten Eidgenossenschaft anhand von Originaldokumenten und Urkunden. 

zurück zur Übersicht

Geschichte zwischen Fakten und Mythen

Während der Führung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Alten Eidgenossenschaft und spannende Einblicke in die Schweizer Mythen – etwa zu Wilhelm Tell, dem Rütlischwur, Winkelried und die Schlacht bei Morgarten. Im Zentrum steht die Geschichte des Bundesbriefes von 1291, dessen Funktion im Mittelalter ebenso erläutert wird wie seine Bedeutung im schweizerischen Nationalstaat des 19. und 20. Jahrhunderts.

Das Wichtigste in Kürze

Gruppengrösse: auf Anfrage

Dauer: 60 Minuten

Kosten: CHF 90.- Pauschale bis 15 Personen, jede weitere Person CHF 6.-

Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch

Sie interessieren sich für dieses Angebot? Wir erstellen Ihnen gerne eine kostenlose und unverbindliche Offerte.

Anfrageformular für Gruppen